logo
Facebook

Ausbildung Ballonpilot 


Wollen Sie Ballonpilot werden?
Dann sind Sie hier richtig.


Bei uns können Sie sich ihren Wunsch erfüllen und sich zum Ballon-Pilot ausbilden lassen.
Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bevor Sie mit der Ausbildung beginnen können, melden Sie sich bitte in einem Ballonsport-Verein unseres Verbandes als Mitglied an.
Durch diese Mitgliedschaft erhalten Sie günstige Ausbildungskonditionen und automatisch einen umfassenden Versicherungsschutz für Ihre luftsportlichen Aktivitäten.

Weiterhin benötigen Sie:
- ein polizeiliches Führungszeugnis in der Belegart "O" (beim zuständigen Einwohnermeldeamt beantragen)
- einen Auszug aus dem Verkehrszentralregister (Formular hier im Downloadbereich)
- die Erklärung über schwebende Strafverfahren (Formular hier im Downloadbereich)
- eine Kopie Ihres Personalausweises
- 1 Passbild
- ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis (einen Fliegerarzt in Ihrer Nähe finden Sie hier)
- einen Nachweis über Ihre Teilnahme am „Erste-Hilfe“-Lehrgang

Als zukünftiger Teilnehmer des Luftverkehrs benötigen Sie außerdem eine Flugfunklizenz. (Beschränkt gültiges Flugfunkzeugnis)
Auch dabei unterstützen wir Sie sehr gern.

Ihre Piloten-Ausbildung erfolgt sowohl in der Theorie des Ballonfahrens, als auch in allen praktischen Dingen rund um das Ballonfahren.


Inhalte der Ausbildung:

Für den Praxisteil gibt es gesetzliche Mindestanforderungen:

- 16 Fahrstunden, darin enthalten
- 12 Fahrstunden mit Lehrer
- eine Alleinfahrt von 30 Minuten Dauer
- 10 Aufrüstungen
- 20 Starts und Landungen

Die Theorie-Ausbildung bezieht sich auf folgende Unterrichtsfächer:

- Meteorologie
- Navigation
- Luftrecht
- Grundlagen der Aerostatik und Aerodynamik
- Allgemeine Luftfahrzeugkunde
- Flugleistung und Flugplanung
- Flugfunk
- Menschliches Leistungsvermögen
- Betriebliche Verfahren



Die Prüfungen absolvieren Sie jeweils dann, wenn Sie die theoretische bzw. praktische Ausbildung abgeschlossen haben und mindestens 16 Jahre alt sind.

Sie können bei uns jederzeit mit Ihrer Ausbildung beginnen.

Bernd Pulzer
Ausbildungsleiter Ballonfahrausbildung
Kontakt: b.pulzer@fliegen-thueringen.de


mit freundlicher Unterstützung der:     Image