logo


Wissenswertes zum Motorflug


// Motorfluggeschichte

Viele Motorflug-Veranstaltungen des Jahres 2003 standen unter dem Motto 100 Jahre Motorflug – zur Erinnerung an den Flug der Brüder Wright am 17. Dezember 1903. Für den Deutschlandflug im Juni 2003 wurde aus diesem Anlass ein besonderes Ziel gewählt: Der Flugplatz Tempelhof mitten in der Hauptstadt Berlin.

Eigens diesem Jubiläum gewidmet war ein Sternflug am 30. September, der in Verbindung mit dem Wettbewerb Rund um Berlin 80 Flugzeuge aus Deutschland und den Nachbarländern auf den historischen Flughafen brachte. Viele Sternflugteilnehmer aus dem Süden hinderte schlechtes Wetter am Anflug, manche nahmen die Strapaze in Kauf und reisten per Auto an.

Die Jubiläumsfeier fand auf luftfahrthistorischem Gelände statt, in Berlin-Adlershof, wo früher der erste deutsche Motorflugplatz Johannisthal lag und ab 1912 die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt wirkte.
Einige tausend Besucher informierten sich dort über die Geschichte des Geländes, der Luftfahrt und den modernen Luftsport.

Leider mussten wegen des starken Windes die wenigen fliegerischen Aktivitäten, welche die Lage des Festgeländes in der Großstadt zuließ, fast vollständig ausfallen. Über 500 Gäste und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport feierten am Abend das Jubiläum.